Packender Saisonsbschluss – TC Inning Open

Am vergangenen Samstag, den 28. September, hieß es wie in jedem Jahr letztmalig, alle Kräfte zu mobilisieren, um den Vereinsmeister auszuspielen. Zum Turnier traten 12 männliche Teilnehmer und eine Herausforderin an. Gespielt wurde in vier Gruppen um den Einzug als Gruppenerster ins Halbfinale. Von Beginn an wurden spannende Matches ausgetragen und bereits in der Vorrunde deutet sich schnell an, wer Anwärter aufs Finale ist.

Die Zuschauer wurden mit Tennis vom Feinsten und einer tollen, sportlichen Atmosphäre verwöhnt.

Besser verteilt konnten die Kontrahenten dann im Halbfinale kaum sein: In jedem der Semis kam es zum Generationen-Showdown. Im ersten Halbfinale trat David Bauer gegen den Routinier Thomas Rolf an. Schnelles Grundlinienspiel vom Feinsten wurde geboten und beide zeigten aggressives Tennis mit hohem Unterhaltungswert. David konnte das Match souverän für sich entscheiden – ein deutliches Zeichen dafür, dass unsere Herren sich fantastisch entwickelt haben und die Älteren nun allmählich der Jugend den Vortritt lassen müssen, was die Clubmeisterschaft angeht.

Halbfinale zwei bestritten Paul Obermann und der Vorjahressieger Andi Zilch. Auch hier ging es bei packenden Ballwechseln auf und ab. Und einmal mehr zeigt Andi Zilch, wie schwer es ist, an ihm vorbeizukommen. Immer wieder fand er eine überraschende Antwort auf brilliante Schläge seines Kontrahenten Paul. Letztlich hatte der routinierte Favoritenschreck die Nase im Match-Tiebreak knapp vorn und zog ins Finale ein.  

Das mit Spannung erwartete Finale machte David Bauer zu einem Solo-Ritt der Extraklasse. Es gibt Tage, an denen einfach auch die Winner sitzen, als wären sie ein Trainingsschlag. David überrollte Andi im ersten Satz mit Tennis vom anderen Stern. In Durchgang zwei besann sich Andi auf seine gefürchteten Qualitäten, Davids Fehlerrate ging leicht nach oben. Dennoch behielt er souverän die Oberhand und schloss auch Satz zwei mit zwei Breaks vorne souverän ab. Es war einfach tolles Tennis, das die beiden dort vor begeisterten Zuschauern präsentiert haben.

Auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch an David für eine beeindruckende Leistung!

Nach den sportlichen Highlights war auch das kulinarische Anschlussprogramm ein Volltreffer: Es gab ein fantastisches Spanferkel „kubanischer Art“, dass Susana und Klaus mit jeder Menge Expertise und hoffentlich nicht zum letzten Mal auf der Clubterrasse geschmort haben. Ein willkommener Leckerbissen nach hochkarätigem Tennis und einem absolut würdigen Saisonabschluss!

Jetzt haben wir die Saison mit Bravour beendet und freuen uns auf 2020 mit Euch allen


Kategorien: News